28. GV der Schützengesellschaft Oberwil

Im Rahmen der ordentlichen GV hat die Schützengesellschaft das Vereinsjahr 2018 endgültig ‘verabschiedet’. Der Einladung ins APH Dreilinden folgte eine erfreulich hohe Anzahl von Aktiven und Ehrenmitgliedern. Im Jahresbericht konnte der Präsident, Paul Breitenmoser, auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Da keine ausserordentlichen Traktanden anstanden, konnten die Geschäfte innert nützlicher Frist erledigt werden. Rechnung und Budget wurden einstimmig genehmigt und dem Kassier, Markus Braun, Décharge erteilt. Neben der Bestätigung der bisherigen Vorstandsmitglieder und Rechnungsrevisoren.

Beim Traktandum ‘Mitgliederehrungen’ konnten die besten Schützen ihren verdienten ‘Lohn’ entgegennehmen. Als Vereinsmeister der Grossen Meisterschaft geehrt wurde Stephan Frey. Der ‘Ruedi-Borer-Wanderpreis’ für den Punktehöchsten im Feldschiessen/ Obligatorischen ging im Feld S90 an Francois Stöckli, mit dem bis jetzt höchstem Resultat mit 147 Punkten.

Grosse Vereinsmeisterschaft 2018:
1. Frey Stephan
2. Stöckli François
3. Breitenmoser Paul
4. Löw Hanr-Rudolf
5. Studer Christoph
6. Frey Daniela
7. Chueng Sandy

8. Klepp Emil

9. Rösli Pascal

10. Lüthi Smon

11. Durizzo Isabella

Vereinsmeister Stephan Frey flankiert von Hans-Rudolf Löw und François Stöckli

Kleine Vereinsmeisterschaft 2018:

  1. Borer Rudolf
  2. Rickenbach Käthi
  3. Horn Anton
  4. Wechsler Dominique
  5. Güntert Lara
  6. Usikof Denis
  7. Schweizer Lukas
  8. Strähl Noah
  9. Schaub Philippe
  10. Oezdemir Can
  11. Thuraysami Thileepan